Die Kinderreporter

Jährlich werden Schülerinnen und Schüler von einer anderen Stuttgarter Schule als Kinder-
reporter
für die Kinderfilmtage ausgebildet.

Wenn Sie sich mit Ihrer Schule oder Klasse bewerben wollen, wenden Sie sich an Karola Kuhs,
karola.kuhsdontospamme@gowaway.evmedienhaus.de.

KinderFILMreporter


Die Kinderfilmreporter lernen in vorausgehenden Workshops von einer ausgebildeten Medienpädagogin der Evangelisches Medienhaus GmbH alles, was sie für die (Medien-)Arbeit als Reporter wissen müssen.

Während des Festivals sind sie täglich vor Ort. Bei den Begleitaktionen nach den Filmen schauen sie den Akteuren über die Schultern, interviewen (internationale) Gäste und befragen die Besucher.

Im Rahmen der Preisverleihung findet eine Vorführung aller Beiträge der Festivalwoche für die Besucher statt.

Hier geht es zum Youtube-Kanal der Kinderreporter.

KinderRADIOreporter


Die Kinderradioreporter berichten von den Kinderfilmtagen und erstellen Reportagen, führen Interviews und machen Berichte.

Durch eine intensive Vorbereitung von der Evangelisches Medienhaus GmbH und dem Stadtmedienzentrum Stuttgart erlernen sie alles, was ein Radioreporter können muss: vom Umgang mit dem Mikro bis zur Bedienung der Software.

Der fertige Beitrag wird anschließend in einem freien Radio ausgestrahlt.

Die KinderZEITUNGSreporter

Die Kinderzeitungsreporter schreiben Kritiken, berichten von Hintergründen und auch den Vorarbeiten. In Workshops machen sie sich fürs Schreiben fit.

Die Beiträge werden u. a. hier veröffentlicht:

Filmtage: Kinder begeistert

Alle Schüler bewerteten die Kinderfilmtage positiv

Stuttgart. Die Klasse 4b der Schwabschule hat in einer Umfrage herausgefunden, dass die
Stuttgarter Kinderfilmtage bei allen Schülern gut ankommen. 18 von 21 Schülern waren letztes
Jahr bei den Kinderfilmtagen und fanden sie toll. Drei der befragten Kinder konnten leider nicht mit
dabei sein.
Schön, dass es keine negativen Stimmen gab!
(29.11.2017)