Medienpädagogischer Fachtag

© Pixabay

Wie ist Mediennutzung angemessen?
Welche Medienangebote sind pädagogisch wertvoll?
Auf was muss in puncto Datenschutz oder Privatsphäre geachtet werden?

Der Medienpädagogische Fachtag innerhalb der Stuttgarter Kinderfilmtage bietet Pädagoginnen und Pädagogen sowie Erzieherinnen und Erziehern die Möglichkeit sich mit medienpädagogischen Themenschwerpunkten gezielt zu informieren und zu beschäftigen.


Dazu laden wir Expertinnen und Experten ein, die in Vorträgen aber auch mit konkreten Beispielen und Anregungen die Arbeit mit Medien in pädagogischen Berufen unterstützen.

Der Medienpädagogische Fachtag wird veranstaltet von der Evangelisches Medienhaus GmbH, der Aktion Jugendschutz und der vhs Stuttgart.

Medienpädagogischer Fachtag

Ein paar "Bonbons" können wir Ihnen schon verraten... Beim Medienpädagogischen Fachtag am 6.12.2017 von 14 bis 17.15 Uhr werden unter anderem

  • Georg Milzer, Diplompsychologe, Psychotherapeut und Autor des Buches "Digitale Hysterie – Warum Computer unsere Kinder weder dumm noch krank machen"

  • Joo Fürst, Geräusche(nach)macher und Sounddesigner

  • Heiko Maile, Musikproduzent, Filmkomponist und Musiker (z. B. Band Camouflage)

  • Ruth Macke, Schauspielerin und Sprecherin z. B. in der WDR-Serie "Trudes Tier" (Trude)

referieren oder einen Workshop anbieten.

Anmeldebeginn ist der 4. September 2017.

 

 

Teilnahmegebühr

  • Erwachsene: 10 Euro
  • Schüler/-innen und Studierende: 5 Euro

In der Teilnahmegebühr sind Kaffee und Verpflegung in der Pause mit eingeschlossen.

Die Teilnahme an den offenen Angeboten abends ist kostenfrei.